Titelbild: In Kind sitzt glücklich im Bett
Über Procon Wissenschaft Kontakt Impressum Gästebuch
Kassenpatient Privatpatient Verordner Fachhandel Downloads
Block Empfehlung: Kopf
DIESE WEBSITE EINEM FREUND EMPFEHLEN:


Block Empfehlung: Fuß
Block Procon: Logo
Gesellschaft für Kontinenz- versorgung und Rehabilitation GmbH
Bramfelder Chaussee 41
D-22177 Hamburg

Tel: 040 600 198 50
Fax: 040 600 198 75
www.procon-hh.de
Block Procon: E-Mail Link

ENUTRAIN® Mobil

Hilfe bei Bettnässen: Mit intelligenter Sensortechnik trocken werden


Nächtliches Bettnässen kann viele unterschiedliche Ursachen haben und verunsichert die betroffenen Kinder wie auch ihre Eltern. Diese Ratlosigkeit kann selbst zum Stressfaktor werden, den psychischen Druck erhöhen und die Problematik verstärken. Darum ist es besonders wichtig, einen solchen Negativkreislauf durch schnelle und effektive Hilfe zu verhindern oder ihn durch Erfolgserlebnisse zu durchbrechen.

ENUTRAIN® ist eine wirksame Methode, Enuresis zu kontrollieren und die Situation zu entspannen. Gleichzeitig unterstützen erste Erfolge die Motivation der Kinder beim Trockenwerden.

Enutrain Mobil: Sensor und Empfänger
Kinderleichtes Wecktraining

Der häufigste Grund für nächtliches Bettnässen sind Aufwachstörungen des Kindes. Die intervenierende Behandlung mit so genannten „Klingelgeräten“ gibt es seit etwa 100 Jahren. Wir haben diese Methode mit unseren ENUTRAIN® Mobil Wecktrainern entscheidend verbessert und modernisiert.

Am Anfang der Behandlung ist eine Unterstützung durch die Familie sehr wichtig, da viele Kinder trotz der Alarmgeräusche nicht von alleine wach werden. Mit unseren ENUTRAIN® Wecktrainern wollen wir den Eltern die Hilfe so einfach wie möglich machen, indem sie auch außerhalb des Kinderzimmers erreichbar sind und eingreifen können.

Trainingserfolge statt Stress

Konventionelle Klingelgeräte können nicht unterscheiden, ob ein Kind anfängt einzunässen oder stark schwitzt. Dies ist ein Hauptgrund für Fehlalarme bei der Wecktherapie, und meist die Ursache dafür, dass die Behandlung abgebrochen wird. Aus diesem Grund haben wir unsere Wecktrainer mit einem Computerchip und selbstlernender Programmierung ausgestattet. Bei diesem patentierten Verfahren protokolliert der Feuchtigkeitssensor am Körper des Kindes das individuelle Verhalten und lernt präzise zwischen Schweiß und Harn zu unterscheiden. Dieser entscheidende Vorteil zeichnet unsere Geräte aus und macht die Therapie erheblich stressärmer.

Sicher durch den Tag

Das mobile Gerät ist klein und handlich. So lässt sich der Wecker problemlos in der Hosentasche transportieren und macht ENUTRAIN® auch tagsüber anwendbar. Dies ermöglicht auch bei Kindern mit einer Tagessymptomatik wirksame Unterstützung.
Layout
ZERTIFIZIERUNG:
Layout
Layout
Logo: ISO 13485/2003
Wir haben ein zertifiziertes Qualitätssystem
und
Layout