Das ENUTRAIN Wecktraining ist ein zugelassenes Bettnässertherapiegerät und kann per Rezept verordnet werden. Der intelligente Sensor unterscheidet zwischen Schweiß und Urin.

Wecktraining – Alarmtherapie war gestern

Ein schlauer Sensor macht den Unterschied

Vergessen Sie, was Sie Gutes oder Schlechtes über herkömmliche Klingelgeräte gehört haben.

Die innovative Sensortechnologie in ENUTRAIN ® Mobil macht das moderne Wecktraining erheblich einfacher und zuverlässiger.

Intelligentes Wecktraining mit ENUTRAIN ®

Mit der neuen Generation von ENUTRAIN ® Wecktrainern ist es uns gelungen, die apparative Verhaltenstherapie für Kinder und Eltern leichter, komfortabler und erfolgreicher zu machen. So haben wir unseren Sensor mit einem selbstlernenden Programm ausgestattet. Dieser misst fortwährend den Feuchtigkeitsstatus seiner Umgebung, bewertet die Veränderungen und lernt auf diese Weise präzise zwischen Schwitzen und Blasenentleerung zu unterscheiden.

Das Wecktraining aus therapeutischer Sicht

Die Wecktherapie wird in Leitlinien als Mittel der ersten Wahl empfohlen. Dennoch sind Vorurteile nach wie vor weit verbreitet. So wird die apparative Verhaltenstherapie häufig mit einem hohen Stresslevel für die Familien und vielen Therapieabbrüchen assoziiert. In der Literatur werden dafür vor allem zwei Faktoren verantwortlich gemacht: Fehlalarme bei Schweiß und Nichtauslösen bei Einnässen.

FEHLALARME UND NICHTAUSLÖSEN

Keine Familie hält es lange aus, mehrmals pro Nacht geweckt zu werden, nur weil das Kind schwitzt. Spätestens wenn ein Gerät dann auch noch versagt, obwohl das Kind regelrecht in Urin schwimmt, wird die Therapie frustriert abgebrochen.

Die Fehleranfälligkeit ist technisch bedingt. Wenn ein Klingelgerät nicht unterscheiden kann, ob das Kind schwitzt oder uriniert, löst es jedes Mal Alarm aus, wenn sich bei Nässe eine höhere elektrische Leitfähigkeit entwickelt. Insbesondere adipöse Kinder und Jugendliche können aufgrund vermehrter Schweißbildung darum oft nicht erfolgreich behandelt werden.

Intelligente Sensortechnik differenziert zwischen Schweiß und Urin

Der unscheinbare Hochleistungs-Sensor liegt in einer eingenähten Tasche der mitgelieferten Unterhosen. Dort misst er kontinuierlich den Feuchtigkeitsstatus seiner Umgebung und zeichnet die Entwicklung auf. Anhand der wiederkehrenden Muster erkennt das Gerät, ob es sich um eine vermehrte Schweißbildung handelt, oder ob die Blase tatsächlich mit der Entleerung beginnt. So bewahrt ENUTRAIN® selbst bei einem schweißtriefenden Schlafanzug Ruhe, kann aber sofort alarmieren, wenn die ersten Harntropfen kommen.

Bessere Compliance im Wecktraining durch zuverlässige Alarmierung

In fast allen Studien zur Wecktherapie wird die Compliance als der zentrale Schlüssel zum Erfolg herausgestellt. Die neue ENUTRAIN® Generation hat die Voraussetzungen für die elementare Mitarbeit der Kinder und ihrer Familien ganz entscheidend verbessert. Darum können mit dem ENUTRAIN® Wecktraining endlich auch Problemfälle behandelt werden, bei denen das Wecktraining bisher technisch versagte.

Höhere Akzeptanz bei Kindern durch „smarte“, unauffällige Geräte

Je weniger auffällig die Technik eines Wecktrainers ist, umso normaler kann sich das Kind fühlen. Bei den ENUTRAIN® Unterhosen ist die eingenähte Tasche mit dem ENUTRAIN® Sensor von außen kaum zu erkennen. Die Kinder gewöhnen sich in der Regel sehr schnell an den kleinen und leichten Funksensor und empfinden ihn nicht als Fremdkörper.

ENUTRAIN® Wecktraining auf Rezept: Hinweise zur Verordnung

In der Regel werden die Kosten vollständig von den Krankenkassen übernommen und belasten nicht das Budget des Arztes. Es ist aber wichtig, dass das Rezept mit einer erweiterten Diagnose ausgestellt wird, damit die Kasse nachvollziehen kann, warum nicht irgendein Klingelgerät in Frage kommt. ENUTRAIN® ist in Apotheken und Sanitätshäusern erhältlich. Schneller geht es, wenn das Rezept auch direkt zu uns geschickt wird.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?

Weitere Informationen zu Technik, Erwerb, Anwendung und Pflege des ENUTRAIN® Wecktrainers finden Sie in unseren FAQs.

MUSTERTEXT REZEPT

ENUTRAIN Mustertext Rezept

Nummer im Hilfsmittelverzeichnis:
15.25.18.0018

Produktbezeichnung:
ENUTRAIN Bettnässertherapiegerät,
kabelloser Wecktrainer

Diagnose:
Enuresis nocturna – Tiefschläfer

Das Wecktraining mit ENUTRAIN ® für Kinder erklärt

Wie einfach es ist, mit dem ENUTRAIN® Wecktrainer trocken zu werden, erklärt Nico den Eltern von Kindern mit primärer Enuresis in unserem Comic zum Therapieablauf:

Therapiebegleitung

Nicos Erklärungen zum Therapieablauf stehen auch als Download für Sie bereit oder können als Infopaket angefordert werden. Häufig gestellte Fragen haben wir für Sie in unseren FAQs gesammelt und beantwortet. Und natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail – wir freuen uns über Ihr Feedback und unterstützen Sie gerne.

ENUTRAIN Therapieablauf

Haben Sie noch Fragen zum Thema Bettnässen oder zu unserem ENUTRAIN® Wecktrainer? Dann nutzen Sie unseren telefonischen Beratungsservice! Wir sind von 10.00–12.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr persönlich für Sie da.

Die Aussagen auf unserer Homepage zu den Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der Enuresis sind durch wissenschaftlich fundierte Publikationen gedeckt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Literaturnachweis.

LITERATURNACHWEISLITERATURNACHWEIS